OOE_Leistungspreis

OÖ LEISTUNGSPREIS

LEISTUNGSGEDANKE UND DIE LEISTUNGSORIENTIERUNG INS BEVÖLKERUNGSBEWUSSTSEIN ZURÜCKRUFEN

Auf Initiative von Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner und Steuerberater und Unternehmensberater Mag. Markus Raml wurde 2015 der OÖ Leistungspreis ins Leben gerufen.

Der Leistungspreis soll oberösterreichische Leistungsträger vor den Vorhang holen und den Oberösterreichern zeigen, dass Leistung und Verantwortung in unserer Gesellschaft einen besonderen Platz einnehmen müssen. Denn aktuell zeigt sich, dass der Leistungsgedanke und die Leistungsorientierung im Bewusstsein der Bevölkerung eher abnehmen. Um diesen Preis können sich vier Gruppen bewerben: Unter den Kategorien:
– Jugend (bis 25 Jahren)
– Wissenschaft
– Arbeits- und Unternehmerwelt und in der
– Sonderkategorie: Lebensleistung (wird von der Jury nominiert).

Die außergewöhnliche Leistung wird dabei seitens der Jury nicht näher definiert, könnte beispielsweise Start eines innovativen erfolgreichen Unternehmens, eine unglaubliche Forschungsleistung, eine außergewöhnliche sportliche Leistung oder ein großartig soziales Projekt sein. Der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt, rein quantitative Aspekte wie ein gutes Zeugnis oder eine Abschlussarbeit alleine reichen aber für eine „außergewöhnliche Leistung“ nicht aus.


Detailierte Informationen finden Sie auf der Homepage des Leistungspreises.

OÖ LEISTUNGSPREIS 2019

Oberösterreich sucht die außergewöhnlichen Leistungen von Jugend, Wissenschaft & Bildung und Arbeits- und Unternehmerwelt. Auf Initiative von OÖ Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner und Steuer- und Unternehmensberater Mag. Markus Raml wird zum vierten Mal der Leistungspreis 2019 – „Starke Leistung. Unsere Zukunft. – Going Europe“ oberösterreichweit ausgerufen