Raml und Partner Forum

03.07.2020

 Das Raml und Partner Forum hat sich in Kooperation mit IMAS International und LT1 OÖ, OÖ Zukunftsakademie und Chefinfo als gesellschafts- und wirtschaftspolitischer Think Tank zum Ziel gesetzt, das Bewusstsein über die Zukunft des Standorts Oberösterreich zu schärfen. Im Zentrum steht die Kernfrage ob unser Bundesland enkeltauglich ist. Dabei sollen in spannenden und kontroversen Diskussionen mit Verantwortungsträgern aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft dieses Thema in den Mittelpunkt gestellt werden. Innerhalb eines Netzwerks von Unternehmen und Führungskräften aus Wirtschaft und Politik soll die Frage der Zukunftstauglichkeit gestellt und wenn möglich auch beantwortet werden. Das 20. Raml und Partner Forum in Kooperation mit IMAS International und LT1 steht demnach unter dem Motto 

„Die nächste Phase der Krise“ 

Learnings aus der Krise und was verändert sich in der Arbeitswelt –erleben wir neue Formen der Kollaboration im Arbeitsalltag?

Foto: Raml und Partner

Markus Raml, Initiator des Raml und Partnerforums, sieht im digitalen Raml und Partner Forum die Möglichkeit, über das zentrale Thema Arbeitswelt zu diskutieren: „Das neue digitale Format soll auch zeigen, dass wir uns alle auf neue Gegebenheiten einstellen.“ Das neue Schlagwort für Corona – „Dauerwelle“ muss für die Gesellschaft eine Warnung sein. Den Wohlstand werden wir nur erhalten, wenn wir uns ändern und alle das Beste geben. Der Wandel in der Arbeitswelt wird vorallem sein. Noch stärkere Fokussierung auf die IT, Homeoffice ausbauen und optimal nutzen, einerseits für Arbeitnehmer und auch Arbeitgeber, sich den neuen Trends stärker nutzen, und nicht auf veraltete Technologien und Produkte festhalten,“

 Diskussionsteilnehmer: 

– Vizepräsidentin Mag.a Sery Froschauer 
– Mag.a Christa Schirl, selbständige Psychologin 
– DDr. Paul Eiselsberg, IMAS International 
– Mag. (FH) Clemens Zierler, Rosenbauer AG 

FÜR MEHR KUNDENSERVICE. UNSER NACHT- UND WOCHENENDBRIEFKASTEN.

Auf Kundenanforderungen Rücksicht nehmen: Wir bieten Ihnen mit unserem Nacht- und Wochenendbriefkasten die Möglichkeit, auch außerhalb unserer Geschäftszeiten Ihre Unterlagen einfach und sicher bei uns abzugeben. In dem fix mit der Wand verschraubten Briefkasten können Sie Belege sowie Ordner einwerfen, wann immer Sie wollen. Da wir wissen, dass Zeit – vor allem Ihre Zeit – kostbar ist, haben wir diesen Service ins Leben gerufen. So müssen Sie nicht während Ihrer Arbeitszeit zu uns kommen – und wir können trotzdem schnell Ihre Daten bearbeiten. Alles in Ihrem Sinne, alles für mehr Flexibilität in der Abwicklung.
  • Optimal geschützt – vor Witterung als auch Zugriffen
  • Geeignet für Belege bis hin zu Ordnern
     
    Einfach zu finden bei unserer Tiefgarageneinfahrt in der Lederergasse 32, 4020 Linz, rechts hinter der Wand:
rup_anfahrtsskizze
X