in Kooperation mit IMAS Int. und LT1

Raml und Partner Forum

Das Raml und Partner Forum in Kooperation mit IMAS Int. und LT1 ist ein gesellschafts- und wirtschaftspolitischer Think Thank, der sich zum Ziel gesetzt hat über die Zukunft des Standorts Oberösterreich nachzudenken. Im Zentrum des Handelns steht im Kern eine Frage: Wie enkeltauglich ist unser Bundesland? Dabei sollen in spannenden und kontroversen Diskussionen mit Verantwortungsträgern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Bewusstsein geschaffen werden und im Netzwerk mit Unternehmen und Spitzenkräften aus der Wirtschaft die Fragen der Zukunft gestellt und wenn möglich auch beantwortet werden.


Aktuelle Veranstaltung

  • 26. April 2016

4. Raml und Partner, IMAS International und LT1 Forum - "Buchpräsentation: #SocialMediaRevolution" Die Auswirkungen der neuen Kommunikationswelte auf die Gesellschaft und Wirtschaft in Österreich

 

Die Raml und Partner Steuerberatung GmbH lädt zum vierten Raml und Partner FORUM in Kooperation mit IMAS International und LT1 zu einer Buchpräsentation ein. In Diskussion mit zahlreichen Unternehmen stehen Ingrid Trauner, Ernst Kirchmayr, Walter Sticht, Michael Hurnaus und Paul Eiselsberg.

Für detailliertere Informationen siehe Veranstaltungen! Einladungs-PDF
 

Ort: Kanzlei Raml und Partner Steuerberatung GmbH, Museumstraße 31a, 4020 Linz
Zeit: 08:00 bis 10:00 Uhr
Anmeldung unter: office@raml-partner.at
T 0732/640 000-0
F 0732/640 000-44

 

 

 


 

Vergangene Veranstaltungen
 

3. Raml und Partner, IMAS International und LT1 Forum - "Standort ohne Grenzen - Grenzen ohne Standort?" Welche Faktoren sichern unseren Standort in OÖ? / Diskussion mit GD Dr. Heinrich Schaller und Rektor Uni.-Prof. Mag. Dr. Meinhard Lukas
Die Raml und Partner Steuerberatung GmbH lädt zum dritten Raml und Partner FORUM in Kooperation mit IMAS International und LT1 ein. In Diskussion mit zahlreichen Unternehmen stehen GD Dr. Heinrich Schaller und Rektor Uni.-Prof. Mag. Dr. Meinhard Lukas unter dem Motto "Standort ohne Grenzen - Grenzen ohne Standort?" Welche Faktoren sichern unseren Standort in OÖ?


Für detailliertere Informationen siehe Veranstaltungen! 

Raml und Partner Forum goes business - Case Study mit DDr. Paul Eiselsberg und Touchpointanalyse mit Peter Huber

Raml und Partner Forum goes business mit neuen Trends und Entwicklungen des Marketings. In der aktuellen wirtschaftlichen Situation stehen die Unternehmen immer stärker vor der Frage der entscheidenden Kundenkontaktpunkte. Das sogenannte und neuartige "Touchpoint Management" setzt sich mit vielen diesbezüglich wichtigen Fragen auseinander, das insbesondere durch die Digitalisierung an Bedeutung gewinnt.

Für detailliertere Informationen siehe Veranstaltungen!

Link zur Einladung...

Preisverleihung 1. Oberösterreichischer Leistungspreis 2015
Aus einer Initiative von Wirtschaftslandesrat Dr. Michael Strugl in Kooperation mit dem Raml und Partner Forum entstanden, dient dieser Leistungspreis jungen StudentInnen / SchülerInnen / Lehrlingen (bis max. 25 Jahre). Für außergewöhnliche Leistungen werden diesen jungen Talenten für ihre Projekte bis zu € 1.000,- verliehen.

Für detailiertere Informationen siehe Veranstaltungen!


Leistung ohne Grenzen - Grenzen ohne Leistung? Die moderne Arbeitswelt zwischen Burn out und moment of excellence
Diskussion mit Wirtschaftslandesrat Dr. Michael Strugl und Primar Dr. Kurosch Yazdi

Link zur Einladung...
Artikel "Wenn Arbeit >krank< macht" Kronen Zeitung
Artikel "Ursachen für Burn-out liegen auch im >Privaten<"



Macht (Wirtschafts-)Wachstum süchtig? Das Weihnachtsgeschäft als Wachstumsmotor

Diskussion mit Präsident Dr. Christoph Leitl und Primar Dr. Yazdi Kurosch

Link zur Einladung...
Kronen Zeitung
Stadtrundschau OÖ
Kurier 1
Kurier 2
Neues Volksblatt
www.cityfoto.at
 

Europa – quo vadis – Die Entwicklung Europas aus volkswirtschaftlicher Sicht und wohin entwickeln sich die Zinsen
Diskussion mit Mag. Stefan Bruckbauer – Chefökonom der Bank Austria
 www.meinbezirk.at

 www.cityfoto.at

Ist unser Standort enkeltauglich?

Diskussionsforum mit DI Klaus Pöttinger und DDr. Paul Eiselsberg
www.meinbezirk.at
Neues Volksblatt
Kronenzeitung
Tips
Presseaussendung

 

Politik 2.0 - Europa im Fokus

Diskussionsforum mit MEP Dr. Paul Rübig und DDr. Paul Eiselsberg
Presseaussendung